Was einem Kind zur ersten Heiligen Kommunion schenken?

Die heilige Erstkommunion ist ein ganz besonderer Tag im Leben eines katholischen Kindes. Schließlich wird es nun offiziell in die Gemeinde aufgenommen. Zu diesem Anlass ist es üblich, dem Jungen oder Mädchen ein Geschenk zu machen. Da es sich um ein einmaliges und heiliges Fest handelt, eignen sich hier besonders Geschenke, die einen hohen symbolischen Charakter haben und dank derer sich das Kind auch noch Jahre später an seine Erstkommunion zurückerinnern kann. Doch gerade dieser Anspruch macht es oft nicht leichter, ein entsprechendes Geschenk zu finden.

Nicht selten gehen die Leute dann dazu über, dem Kind einen gewissen Geldbetrag zu schenken. Dies ist sicherlich eine gute Möglichkeit, doch nicht jeder möchte einem Kind Geld schenken. Wenn auch Sie lieber ein persönliches Geschenk machen möchten, aber noch auf der Suche nach Inspiration sind, können wir Ihnen helfen. Hier finden Sie nämlich allerlei Tipps für traditionelle und passende Geschenke zur Erstkommunion.

Geschenkideen zur Erstkommunion

Geschenkideen zur Erstkommunion

Nach Jahren des Wartens und Erwachsenwerdens ist es nun soweit. Die erste Kommunion Ihres Kindes, der Nichte oder des Neffen stehen an und Sie sind selbstverständlich Teil dieser Veranstaltung, die das Kind in einen neuen Lebensabschnitt hebt. Natürlich möchte man an diesem Tag auch etwas besonderes Schenken. Eine kleine Gabe, die einen emotionalen und sinnvollen Wert trägt und nicht in der nächsten Schublade seine Jahre zählt. Wir haben ein paar schöne Geschenkideen für Sie bereitgestellt, die Sie inspirieren werden!

Lassen Sie sich führen und dies ganz individuell!

Wie wäre es beispielsweise, ein thematisch passendes Schmuckstück zu schenken, das personalisiert seine volle Wirkung entfaltet? Eine schöne silberne Kette passt zu jedem Haut- und Haartyp und wertet jeden Tag auf. In Verbindung mit einem Madonna-Anhänger, der den Namen des Kommunionkindes trägt, passt das Schmuckstück nicht nur zum Anlass sondern bekommt auch eine ganz persönliche Note und das Kind wird auch über die Kommunion hinaus von seiner persönlichen Madonna behütet.

Biblisch - aber das ganz persönlich!

Die Bibel gilt als Vorbereitung zur Kommunioon und als Lebensgrundlage für alle folgenden Tage. Wie schön wäre es also, seine eigene Bibel zu besitzen? Schenken Sie dem Kommunionkind doch einfach eine eigene Bibel, die mit einem persönlichen Cover verziert ist! Das Kind wird sich dann in jeder Geschichte wiederfinden und schnell und gern zur eigenen Bibel greifen.

Eine eigene Wunschbox

Oft stellt man sich vor, das Wünsche und Gebete in Erfüllung gehen, wenn man diese nicht nur aufsagt, sondern sie auch aufschreibt und aufbewahrt. Eine eigene Gebets- und Wunschbox ist daher das optimale Geschenk zur Kommunion und kann vom Schenkenden ganz einfach selbst gestaltet werden! Kleine Papp- oder Holzboxen erhalten Sie im üblichen Handel. Verzieren Sie Ihre Box dann mit Motiven und Erinnerungen ganz nach Belieben und machen Sie die Box zu einem Geschenk von Herzen, in dem ebenso Herzenswünsche untergebracht werden können!

Es ist fast alles Gold was glänzt!

Wollen Sie etwas schenken, das einen symbolischen Wert hat? Wie wäre es dann mit einer Goldmünze, in die der Name des Kommunionkindes oder das Datum der Erstkommunion eingeprägt ist. Das Goldstück steht für den Wunsch eines guten und gesegneten Lebens - kann aber auch wunderbar als Kettenanhänger genutzt werden!

Erinnerungen stylisch festgehalten

Zwar erlebt das Kommunionkind seine Feier mit, doch sieht sich natürlich nicht selbst. Wie schön wäre es also, ein Bild der Veranstaltung zu überreichen? Gestalten Sie dafür doch einen tollen Bilderrahmen, der thematisch etwas verziert ist und / oder besondere Glückwünsche enthält!